Decathlon unterzeichnet internationalen NBA-Merchandising-Vertrag

(c) Pixabay

Der Sportartikelhändler Decathlon hat eine neue mehrjährige Merchandising-Vereinbarung mit der National Basketball Association (NBA) bekannt gegeben.

Die Vereinbarung macht Decathlon zu einem offiziellen Lizenznehmer der NBA in Afrika, Asien, Europa, dem Mittleren Osten und Lateinamerika und ist die erste Partnerschaft des Einzelhändlers mit einer nordamerikanischen Sportliga.

Im Rahmen der Partnerschaft wird der Sportartikelhändler eine spezielle Auswahl an Base Layern, Accessoires und Schuhen mit NBA-Team- und Ligabranding anbieten, die unter der hauseigenen Basketball-Marke “Tarmak” verkauft werden.

Damien Dezitter, Leiter der Marke Tarmak, kommentierte die Partnerschaft wie folgt: “Seit der Gründung von Tarmak vor vier Jahren war es unser Traum, mit der NBA, der größten Basketball-Liga der Welt, zusammenzuarbeiten. Wir haben ein gemeinsames Ziel, Basketball auf der ganzen Welt zu entwickeln, daher ist es nur natürlich, zusammenzuarbeiten, um dies zu ermöglichen.”

Steve Griffiths, Direktor für Partnerschaften in Europa und dem Nahen Osten bei der NBA, sagte: “Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Decathlon, einem führenden Unternehmen im Sportartikel-Einzelhandel mit einer globalen Präsenz. Durch diese Partnerschaft werden NBA-Fans und Basketballspieler auf der ganzen Welt Zugang zu einem aufregenden und innovativen Sortiment an Merchandise-Artikeln haben, die ihnen helfen, das Spiel zu gewinnen.”


sportsbusiness.at Plus – jetzt kostenlos registrieren:

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für sportsbusiness.at Plus und erhalten Sie damit Zugang zu allen exklusiven Inhalten von sportsbusiness.at:

Schon gelesen?

NEUESTE BEITRÄGE