NENT Group sichert sich exklusive Bundesliga-Rechte in Polen

(c) DFL

Die Nordic Entertainment Group („NENT Group“), ein Streaming-Unternehmen, hat sich die Exklusivrechte für die Übertragung der 1. und 2. deutschen Bundesliga in Polen gesichert, nachdem mit Bundesliga International, einer Tochtergesellschaft der DFL Deutsche Fußball Liga, ein Vier-Jahres-Vertrag bis zur Saison 2024-25 abgeschlossen wurde.

Der Viaplay-Streaming-Service des Unternehmens wird im August 2021 in Polen starten und die Bundesliga in ihr Verbraucherangebot aufnehmen. Die deutsche Bundesliga ist eines der attraktivsten Sportrechte in Polen, wo der Star des FC Bayern München, Robert Lewandowski, eine der bekanntesten Sportpersönlichkeiten des Landes ist. Die polnischen Sportfans haben mit einer Fangemeinde von 4,6 Millionen Anhängern eine sehr hohe Affinität zur Bundesliga. Vor allem seit dem Wechsel von Robert Lewandowski 2010 zu Borussia Dortmund und 2014 zum FC Bayern München, wo er sich als einer der produktivsten Stürmer des Weltfußballs etabliert hat, ist die Popularität der Liga in Polen sprunghaft angestiegen.

Anders Jensen, Präsident und CEO der NENT-Gruppe: “Die Bundesliga ist das Triple-A-Sportrecht in Polen und diese Vereinbarung zeigt unsere Ambitionen für Viaplay in diesem schnell wachsenden Markt. Wir beabsichtigen, eine Führungsposition in Polen einzunehmen und die Streaming-Landschaft mit weiteren Rechteerwerben schnell umzugestalten. Darüber hinaus wird Viaplay bei der Einführung Tausende von Stunden mit lokalen, nordischen und internationalen Inhalten anbieten. Die Vision der NENT-Gruppe ist es, der europäische Streaming-Champion zu werden, und die polnischen Zuschauer können sich darauf freuen, einen überzeugenden und preislich konkurrenzfähigen Service zu entdecken”.

Robert Klein, CEO von Bundesliga International: “Polnische Sportfans haben eine tief verwurzelte Leidenschaft für die Bundesliga, die sich im Laufe der Jahre dank der vielen hochkarätigen Spieler entwickelt hat, die aus Polen gekommen sind, darunter Spieler wie Jan Furtok, Jakub Błaszczykowski, Łukasz Piszczek und natürlich Robert Lewandowski. Unsere Partnerschaft mit der NENT-Gruppe wird immer stärker, und wir freuen uns sehr, dass die Bundesliga eines der Zeltangebote von Viaplay sein wird. Diese Vereinbarung stellt sicher, dass Fans in ganz Polen den deutschen Weltklasse-Fußball zu Hause oder unterwegs durch den außergewöhnlichen Streaming-Service der NENT-Gruppe genießen können”.

Heute haben 25% der 13,8 Millionen Haushalte Polens ein Streaming-Abonnement, und diese Zahl wird voraussichtlich bis 2025 auf weit über 40% anwachsen, wobei auch ein Anstieg des derzeitigen Durchschnitts von 1,5 Abonnements pro Haushalt erwartet wird.


Vernetzen Sie sich mit sportsbusiness.at auf LinkedIn:

Schon gelesen?

NEUESTE BEITRÄGE